Freiwillige Feuerwehr            Ehrenbach

Freiwillige Feuerwehr            Ehrenbach

Th -Vu Übung mit dem DRK Erbenheim - Igstadt


Am Sonntag den 05.10.2014 übten wir gemeinsam mit dem DRK Erbenheim - Igstadt innerhalb unserer routinemäßigen Übung den Einsatz der Technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen und deren Befreiung. Nach theoretischer Ausbildung durch unseren Feuerwehrkameraden Lars Wendland (Wehrführer der Feuerwehr Heftrich) ging es dann in die Praxis, wo wir folgende Themen schwerpunktmäßig behandelt haben. • Umgang mit Geräten zur Technischen Hilfeleistung • Stabilisierung des Unfallfahrzeugs • Sicherung der Airbags vor Arbeitsbeginn • Die patientenschonende Entfernung der Fensterscheiben • Schaffen eines Versorgungszugangs für den Rettungsdienst • Schaffen eines großräumigen Zugangs für die Patientenversorgung • Befreien von eingeklemmten Personen • Schonende Rettung von Personen mit Hals-Wirbelsäulen-Syndrom Im Anschluss an die Übung wurde diese kritisch analysiert  und mögliche Verbesserungen diskutiert. Trotz des sehr guten Übungsablaufs und der reibungslosen Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde allen Beteiligten klar, dass die regelmäßige Durchführung solcher Übungen an Fahrzeugen zwingend notwendig ist, um die Routine zu erlangen entsprechende Lagen auch unter dem mentalen Druck eines Einsatzes abzuwickeln. Neben der notwendigen Beherrschung der Arbeitsgeräte sowie der Abschätzung der Leistungsmöglichkeiten, kann den Einsatzkräften nur durch die Übung an Fahrzeugen auch das praktische Know-how realitätsnah vermittelt werden. Besonderer Dank gehört dem Kameraden Lars, für seinen sehr guten Unterricht zum diesem Thema, sowie Herrn Hans Diefenbach, auf dessen Firmengelände geübt werden konnte. Und natürlich auch dem DRK Erbenheim - Igstadt für die sehr gute Zusammenarbeit bei dieser Übung.

Startseite Einsatzabteilung Jugendfeuerwehr Förderverein Downloads Links Kontakt Impressum